Niedermeyers Hof
Uraniastraße

Südring

Mit der Erstaufstellung des Bebauungsplanes Nr. I/B 53 „Gewerbe - Industriegebiet Südring - Gütersloher Straße“ sollten die planungsrechtlichen Voraussetzungen für neue industrielle und gewerbliche Baugrundstücke – insbesondere für die Verlagerung eines großen, traditionsreichen Bielefelder Betriebes innerhalb des Stadtbezirkes Brackwede – geschaffen werden.

Nachdem die Firma die Verlagerung an den Südring nicht mehr weiterverfolgte, wurde der Bebauungsplan für eine kleinteiligere gewerbliche Nutzung sowie für die Ansiedlung eines Baumarktes geändert.

Im Zuge der Umsetzung des Bebauungsplanes erfolgte die Renaturierung des Tüterbaches innerhalb einer Grünfläche durch das Plangebiet und in den angrenzenden Ausgleichsflächen innerhalb eines Grünzuges.

PROJEKTPROFIL

Ort:

Bielefeld, Brackwede

Auftragsgeber:

WEGE mbH und Stadt Bielefeld

Planung:

Entwicklung eines Gewerbe- und Sondergebietes Baumarkt mit Grünzug

Leistungsumfang:

Bebauungsplanänderung und
-ergänzung; Verfahrensbetreuung

Verfahrensstand:

Rechtkraft des Bebauungsplanes, Planung ist umgesetzt

Größe:

ca. 18,70 ha 

Zurück zu  Projekte